Marktplatz Osterholz
Torf
Historische Torfbahn

Um 1720 begann "Jürgen Christian Findorff" systematisch Gräben und schiffbare Kanäle durch das Teufelsmoor zu bauen. Das Moor wurde zunehmend trocken gelegt. Dörfer wurden gegründet, Moorbauern besiedelten das Moor. Torf zu stechen war eine überaus harte Arbeit. Der gewonnene Torf wurde mit Torfkähnen nach Bremen z.B. zum Findorff Hafen transportiert. Dort in Bremen war Torf als Heizmaterial begehrt bis in das 20. Jahrhundert hinein. Heute werden Touristen auf originalgetreuen Nachbauten der Torfkähne durch das Teufelsmoor geschippert. Auch im Teufelsmoor wird Torf noch heute abgebaut und vernichtet Lebensräume, gefährdet die Artenvielfalt der letzten Hochmoorgebiete. Naturschutzverbände konnten inzwischen durchsetzen, dass abgetorfte Flächen renaturiert werden. Das bietet Kranichen nun neue Lebensräume und geschützte Brutgebiete. Weiterhin stark gefährdet ist u.a. aber die Kreuzotter. Torfabbau setzt Kohlendioxid frei und fördert damit den Treibhauseffekt. Torf gehört ins Moor.

Maschineller Torfabbau im Gnarrenburger MoorMaschineller Torfabbau im Gnarrenburger Moor TorffräsmaschineTorffräsmaschine Torfsoden soweit man schaut in im Gnarrenburger TeufelsmoorTorfsoden soweit man schaut in im Gnarrenburger Teufelsmoor Frisch gestochene TorfsodenFrisch gestochene Torfsoden Zum trocknen gestapeltZum trocknen gestapelt Torfsoden trocknenTorfsoden trocknen Weisstorfsoden soweit das Auge reichtWeisstorfsoden soweit das Auge reicht Weisstorf Weisstorf Traditionelle TorfstapelungTraditionelle Torfstapelung Am Moorlehrpfad Huvenhoopsmoor - Vorne der Moorlehrpfad mit dem Moorauge und im Hintergrund das HochmoornaturschutzgebietAm Moorlehrpfad Huvenhoopsmoor - Vorne der Moorlehrpfad mit dem Moorauge und im Hintergrund das Hochmoornaturschutzgebiet Huvenhoopsmoor Naturschutzgebiet und TorfabbaugebietHuvenhoopsmoor Naturschutzgebiet und Torfabbaugebiet Das letzte Hochmoor im TeufelsmoorDas letzte Hochmoor im Teufelsmoor Wiedervernässtes Torfabbaugebiet HuvenhoopsmoorWiedervernässtes Torfabbaugebiet Huvenhoopsmoor Renaturierte Fläche im HuvenhoopsmoorRenaturierte Fläche im Huvenhoopsmoor Huvenhoopsmoor  - im Vordergrund RenaturierungsprogrammHuvenhoopsmoor - im Vordergrund Renaturierungsprogramm Torfbahn unterwegs im MoorTorfbahn unterwegs im Moor Torfwerk im MoorTorfwerk im Moor Museumsbahn im Torfwerk HuvenhoopsmoorMuseumsbahn im Torfwerk Huvenhoopsmoor Im Substrattorfwerk HuvenhoopsmoorIm Substrattorfwerk Huvenhoopsmoor Mit der kleinen Torfbahn ins MoorMit der kleinen Torfbahn ins Moor Torf und Humuswerk Gnarrenburg - Außenstelle HuvenhoopsmoorTorf und Humuswerk Gnarrenburg - Außenstelle Huvenhoopsmoor Torfsubstrat für den GartenbauTorfsubstrat für den Gartenbau Der Abbau von Torf setzt eine Entwässerung der Moore vorausDer Abbau von Torf setzt eine Entwässerung der Moore voraus SubstrattorfbergeSubstrattorfberge EntwässerungsgrabenEntwässerungsgraben Künstliche Landschaft im TorfabbaugebietKünstliche Landschaft im Torfabbaugebiet Industrieller TorfabbauIndustrieller Torfabbau Aussicht vom KranichbeobachtungsturmAussicht vom Kranichbeobachtungsturm Torfabbauseenplatte - Rastplatz für 1000de Kraniche im HerbstTorfabbauseenplatte - Rastplatz für 1000de Kraniche im Herbst Torffabbau-LandschaftTorffabbau-Landschaft Im MoorIm Moor Natur im TorfabbaugebietNatur im Torfabbaugebiet Unter hohem HimmelUnter hohem Himmel Die Fotos entstanden im Jahre 2012 m Torfabbaugebiet HuvenhoopsmoorDie Fotos entstanden im Jahre 2012 m Torfabbaugebiet Huvenhoopsmoor Rangierbahnhof im WaldRangierbahnhof im Wald Die Torfbahn im HuvenhoopsmoorDie Torfbahn im Huvenhoopsmoor Hab mein Wagen voll mit Torfsubstrat geladenHab mein Wagen voll mit Torfsubstrat geladen Substrattorfwerk GnarrenburgSubstrattorfwerk Gnarrenburg Der TorfexpressDer Torfexpress Durch Wald und Flur zum Torfwerk GnarrenburgDurch Wald und Flur zum Torfwerk Gnarrenburg Road CrossingRoad Crossing Torftransport Anno 2012Torftransport Anno 2012 Der SchienenwegDer Schienenweg Unterwegs zum Torfwerk GnarrenburgUnterwegs zum Torfwerk Gnarrenburg Torfabbau, Landwirtschaft und NaturschutzTorfabbau, Landwirtschaft und Naturschutz Historischer Moorhof AugustendorfHistorischer Moorhof Augustendorf Moorhof AugustendorfMoorhof Augustendorf Moorkarre zum Transport von TorfsodenMoorkarre zum Transport von Torfsoden Opas TorfspatenOpas Torfspaten Torf stechenTorf stechen Torfstechen auf dem historischen Moorhof AugustendorfTorfstechen auf dem historischen Moorhof Augustendorf Historisches BackhausHistorisches Backhaus Museumsanlage AugustendorfMuseumsanlage Augustendorf Butterkuchen aus dem alten BackofenButterkuchen aus dem alten Backofen Wandgemälde am ehemaligen Worpsweder LandhausWandgemälde am ehemaligen Worpsweder Landhaus Torfausstelung vor dem ehemaligen Worpsweder LandhausTorfausstelung vor dem ehemaligen Worpsweder Landhaus Torfwerft und Museum in SchlussdorfTorfwerft und Museum in Schlussdorf Torfkahnbau im Museum TorfkahnwerftTorfkahnbau im Museum Torfkahnwerft Oste Hamme KanalOste Hamme Kanal Die Moorbauern brauchten Wasserwege für den TorftransportDie Moorbauern brauchten Wasserwege für den Torftransport Klappstau im Oste Hamme KanalKlappstau im Oste Hamme Kanal Verlandeter Torfkanal - heute NaturschutzgebietVerlandeter Torfkanal - heute Naturschutzgebiet Torfstich für Touristen am kleinen Haus im Moor - TeufelsmoorTorfstich für Touristen am kleinen Haus im Moor - Teufelsmoor Historische Moorbahn im TeufelsmoorHistorische Moorbahn im Teufelsmoor Ortschaft Teufelsmoor - dort steht die kleine MoorbahnOrtschaft Teufelsmoor - dort steht die kleine Moorbahn Die Torfkahnarmada findet alle 3 Jahre stattDie Torfkahnarmada findet alle 3 Jahre statt Die Torfkähne fahren die traditionelle Route von Worpswede zum Bremer FindorfhafenDie Torfkähne fahren die traditionelle Route von Worpswede zum Bremer Findorfhafen Geschmückte Boote zur TorfkahnarmadaGeschmückte Boote zur Torfkahnarmada Braune Segel im MoorBraune Segel im Moor Historische Schute im Torfkahnmusesum OsterholzHistorische Schute im Torfkahnmusesum Osterholz Torfkahn vor der Museumsanlage OsterholzTorfkahn vor der Museumsanlage Osterholz Torfkahn vor der Worpswede InfoTorfkahn vor der Worpswede Info lightbox codeby VisualLightBox.com v6.1